oben oben
   
Liquiditätsengpässe durch Zahlungsausfälle
Wenn man als Unternehmer in den Sog der Zahlungsunfähigkeit der Kunden geraten ist und nicht über eine ausreichende Kapitaldecke verfügt, um die Verluste einigermaßen auszugleichen, kann eine „geplatzte Rechnung“ schon mal folgenschwere Konsequenzen haben … schlimmstenfalls bis hin zur eigenen Insolvenz.

Ersparen Sie sich zukünftig Mahnungen oder ein aufwändiges und teures gerichtliches Mahnverfahren. Ein Vollstreckungstitel hilft Ihnen wenig, wenn beim Schuldner nichts zu holen ist.

Wie wäre es stattdessen, wenn vor Beginn Ihrer Leistung Ihre Rechnung bereits bezahlt wäre?
Jedes Geschäft braucht Sicherheit
Um auf dem Markt im täglichen Preiskampf eine realistische Chance zu haben, optimieren natürlich auch Sie als Unternehmer Ihre Bezugsquellen. Unter neuen Geschäftspartnern ist bei einer neuen Order eine Vorkasse zwischen 80% und 100% heute keine Seltenheit mehr, sondern eher die Regel.

Aber genau diese beinhaltet die Gefahr, dass im Voraus gezahlte Gelder verloren gehen und darüber hinaus gilt das gleiche für Lieferanten die im Voraus liefern.

Damit beide Seiten sicher sein können, liegt die Lösung dieses Problems darin, den vereinbarten Geldbetrag auf dem neutralen Konto von ‘das treuhandkonto‘ zu verwahren, bis die Leistung der jeweiligen Seite erbracht ist.
1 % für Ihre Sicherheit
Für die Inanspruchnahme der Dienstleistung von ‘das treuhandkonto‘ und den damit verbundenen Vorteilen zahlen Sie lediglich 1% der Auftragssumme zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer (mindestens 10,- €). Es gibt keine versteckten Kosten und selbstverständlich entscheiden Sie von Auftrag zu Auftrag, welches Geschäft Sie über ‘das treuhandkonto‘ abwickeln möchten, es existiert keine Verpflichtung zu einer Mitgliedschaft.
Weitere Informationen finden Sie auf der Seite   Und so funktioniert’s
Login
E-Mail Adresse:
Passwort:
 
 
Passwort vergessen?
Nicht registriert?
 
Neuigkeiten

Liebe Kunden und Interessenten

Bitte denken Sie daran, Ihre Steuererklärungen rechtzeitig abzugeben. Die Folgen einer verspäteten Einreichung sind spürbarer geworden.

Ihr Team von              'das treuhandkonto'